FOEN Goldenballs

Das Geheimnis von FOEN

2000 Jahre alt. Erst 2019 wieder entdeckt.

Das ganze ayurvedische Wissen eingehüllt in eine Kugel

FOEN – DAS BESTE SCHMIERÖL FÜR MEIN GEHIRN

Was dir gestern noch leicht gefallen ist, wird für dich heute immer schwerer. Dein Alltag wird zu einer echten Herausforderung. Die täglichen Müdigkeitsattacken oder Erschöpfungszustände versuchst du mit Kaffee, Energy Drinks oder sonstigen Muntermachern zu bekämpfen – aber nichts hilft wirklich und zudem schadest du auch noch deinem Körper und deinen mehr als einhundert Milliarden Nervenzellen. FOEN versorgt deine geistige Steuereinheit, dein Denkorgan mit dem besten pflanzlichen Schmieröl, das die Natur zu bieten hat und macht dich wieder fit im Kopf. Tag für Tag – ein bisschen mehr.

PFLANZENPOWER FÜR KOPF- UND BAUCHGEHIRN

Um unsere Nervenzellen bestmöglich zu versorgen, wäre es fatal, zu glauben DENKEN ist reine Kopfsache. In Wirklichkeit besitzen wir ein „zweites Gehirn“ – das BAUCHGEHIRN.  Dieses sogenannte enterische Nervensystem (ENS) ist ein Geflecht aus rund 150 Millionen Nervenzellen und durchzieht den gesamten Verdauungstrakt. FOEN versorgt alle Nervenzellen mit reiner, natürlicher Pflanzenkraft – ohne Zusätze und ist ein biologisches, energetisches FUNCTIONAL FOOD.

AUF DIE RICHTIGE DOSIS KOMMT ES AN

FOEN hat seinen Ursprung in Tibet. Ca. 640 bis 645 entwickelte der damalige König von Tibet, Songtsen Gampo, mit Hilfe von Mönchen das erste ayurvedische Niedrig-Dosierverfahren von Heilpflanzen und Kräutern. In seinem Palast in Lhasa versammelte er regelmäßig die besten buddhistischen Gelehrten, um diese neue Natur-Medizin zu  testen.  Alle wertvollen Inhaltsstoffe von Pflanzen wurden so gering potenziert, dass sie sich optimal mit den Wirkstoffen anderer Pflanzen verbinden konnten, ohne, dass ein Wirkstoff dabei den anderen verdrängte.  Dieses erste Niedrig-Dosierverfahren geriet jedoch immer mehr in Vergessenheit. FOEN hat es für sich neu aufgelegt.